Fahrwerk

 

WEITER UNTEN GIBT ES NEUES....

 

Das erste Fahrwerk hat mich länger wohlbekommen begleitet als ich eigentlich gedacht hätte!

Ein FK-Automotive Sportfahrwerk was 60/40 tiefer sein sollte. 

Mit 60/40 hatte es zwar kaum was zu tuen aber zuverlässig und alltagstauglich war es!

 

Aber wie gesagt TIEF ist was anderes!

 

 

Also musste sich auch hier was ändern!

und das hoffentlich hiermit!

 

 

Und schon schaut es wesentlich besser aus!

Jetzt hat das gute FK Fahrwerk etwa 2 Jahre seinen Dienst getan, da wurde es Zeit auch hier einen Schritt höher zu gehen!

Jetzt hat er ein KW-Gewindefahrwerk aus Edelstahl, dieses ist echt spürbar ausgewogener und auch bei Geschwindigkeiten über 200km/h noch richtig stabil!

 

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU 

 

Nicht nur die Stoßdämpfer und die Bereifung muss den erhöhten Anforderungen angepasst werden, sondern eben das Fahrwerk selber auch!

Die Schwächen des Escort Fahrwerks sind die Gummibuchsen in den Fahrwerksteilen!

Diese geben zu viel nach, wenn sie stark belasten werden!

Also muss auch hier wieder für Abhilfe gesorgt werden.... mit Hilfe von Poly-Urethan Fahrwerksbuchsen!

Hier sind sie...

                               

                               

 

 

aber nun erst einmal zurück