Bremsen usw.

 

Wer schneller fahren will, sollte irgendwann auch mal daran denken schneller zum stehen zu kommen!

Die Serienbremsanlage ließ echt zu wünschen übrig.

 

Kein Wunder bei den kleinen Scheiben und hinten nur Trommeln!

Zum Glück gab es den größeren Bruder, den RS2000 der es möglich macht jeden Escort mit vier Scheibenbremsen zu beglücken!

also UMBAUEN!

aber hinten nicht vergessen!

Dazu hatte ich lediglich die hinteren Bremsleitungen vom 5er RS 2000 gebraucht, diese sind länger, was wichtig ist weil der Schraubanschluss an einer anderen Stelle ist.

So, und für alle die jetzt in die Garage sprinten und umbauen wollen, erst einmal locker bleiben und weiter lesen!
Wäre ja zu schön, wenn es ganz so einfach gewesen wäre.

Da die Bremse vom 91er Escort ist, muss ebenso die Hinterachse getauscht werden, weil Sinnloserweise die Zapfen versetzt wurden.

Siehe

Und wenn die Achse schon mal draußen ist.....

Habe leider kein Bild vom Stabi, aber der kam im selben Zug rein!

Und noch ein paar Infos zu dem Umbau! die Achse vom 5er hat einen etwas kürzeren Radstand, was also bei großen Felgen bedeutet, dass Gefahr besteht dass plötzlich die Felgen mit dem vorderen Bereich der Karoserie kollidieren können.

So und durch die andere Bremsanlage verliert man auch an Spurbreite also müsste man danach wieder mit Distanzscheiben arbeiten um wieder auf die alte ET zu kommen oder...!!

 

nun erst mal zurück